Osy lebt!
Privat / Oct 24, 2018 8:51   

Es waren (genaugenommen sind) nervenaufreibende Wochen.
Osyra hatte sich eine durch Zecken übertragene Ehrlichiose eingefangen. Die Folgen waren schlimm: innere Blutungen, fast tot.
Die Behandlung erfolgte mit den falschen Medikamenten, die Tierklinik sagte nur bei Kritik "Zweifeln Sie an unserer Kompetenz?" . Erst die facebook-Gruppe "Anaplasmose, Borreliose & Co bei Hunden" konnte helfen. Ohne diese Gruppe wäre Osy lange tot. Ich danke Euch - auch wenn die Sache noch nicht ganz ausgestanden ist.

Older Post Home Newer Post

So entsteht Ihre Homepage

Das kostet Ihre Homepage

Referenzen

Anfrage stellen

Das ist Afripix-Web

Frank Stober 
Mathildenstraße 7
51647 Gummersbach

Mobil: 0160 7219086
Tel.: 02261 / 9259973
Mail: stober@afripix.de

Kontakt