Allgemeine 
Geschäfts-Bedingungen

01.

Allgemeines

Die nachfolgenden Ausführungen beziehen sich auf die Realisierung von Internetprojekten jeglicher Art: als Website, Teil oder Modul einer Website, mit oder ohne Verwendung von Datenbanken.

02.

Produktivnahmen

Die erzeugten Inhalte werden in webfähiger Dateiform per E-Mail oder als Download zur Verfügung gestellt. Der Auftraggeber übernimmt in dem Fall selbst die Produktivnahme.
Alternativ werden Afripix/F. Stober ftp-Zugangsmöglichkeiten zur Verfügung gestellt, sofern eine Produktivnahme erstellter Inhalte durch Afripix/F. Stober erfolgen soll.

03.

Abnahme

Die Abnahme gilt als erteilt, sofern nicht innerhalb von sieben Tagen nach Freischaltung Einwände erhoben werden. Eventuelle Einwände sind schriftlich oder per E-Mail zu adressieren.

04.

Sonstiges

Afripix/F. Stober ist berechtigt, die erstellte Internetpräsenz respektive den Auftraggeber ohne räumliche und zeitliche Begrenzung über beliebige Medien als Referenz zu nennen.

05.

Abnahme

Die Abnahme gilt als erteilt, sofern nicht innerhalb von sieben Tagen nach Freischaltung Einwände erhoben werden. Eventuelle Einwände sind schriftlich oder per E-Mail zu adressieren.

06.

Rechtegewährleistung

Der Auftraggeber sichert mit der Beauftragung zu, dass er sämtliche Rechte der zur Verfügung gestellten Materialien besitzt. Der Auftraggeber stellt Afripix/F. Stober von sämtlichen Ansprüchen Dritter frei, die aus der Verletzung der Rechte Dritter oder wegen sonstiger Verletzungen gesetzlicher Bestimmungen entstehen können. Die Freistellung von Ansprüchen schließt die Kosten einer eventuell notwendigen Rechtsverteidigung ausdrücklich ein.

Alle für die Nutzung im Rahmen der Beauftragung erforderlichen Rechte werden dem Auftragnehmer durch den Auftraggeber übertragen.
Afripix/F. Stober räumt dem Auftraggeber das ausschließliche, räumlich und zeitlich unbeschränkte Recht ein, die Website bzw. die Anwendung im Internet für die Domain des Auftraggebers zu dem gemäß Auftrag bestimmten Zweck zu nutzen. Die Einräumung der Nutzungsrechte wird erst nach vollständiger Zahlung der vereinbarten Vergütung wirksam. An geeigneter Stelle werden in die Website Hinweise auf die Urheberstellung des Anbieters aufgenommen.

Der Auftraggeber ist nicht berechtigt, die Anwendung bzw. das Datenbanksystem an Dritte zu verkaufen, zu vermieten, Unterlizenzen zu vergeben, mit Mandanten zu betreiben oder in sonstiger Weise für Dritte zu nutzen sowie das System (den Sourcecode oder die Datenbankstrukturen) Dritten zugänglich zu machen. Die Urheberrechte verbleiben, sofern nicht Teile der Website bzw. der Anwendung anderen Urheberrechten unterliegen, bei Afripix/F. Stober.

07.

Leistungen und Gewährleistung des Auftragnehmers

Die Wiedergabe der verwendeten Materialien erfolgt derart, dass mit dem üblichen technischen Standard eine bestmögliche Darstellung erreicht werden kann. Eine bestmögliche Darstellung setzt die Bereitstellung einwandfreien Bild- und Textmaterials durch den Auftraggeber sowie den Einsatz geeigneter Hardware und Software beim Endbenutzer voraus.
Insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, kann eine fehlerhafte Darstellung einschließlich eines Ausfalls dann nicht geltend gemacht werden, wenn sie auf den Einsatz ungeeigneter Hardware oder Software, Störungen in Kommunikationsnetzen oder bei Dritten (z.B. Providern), mögliche Inkompatibilität zu späteren Browser-Versionen, die Bereitstellung ungeeigneten Materials oder leichte Fahrlässigkeit zurückzuführen ist.

08.

Haftung

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Afripix/F. Stober keinerlei Haftung für Schadensersatzansprüche übernimmt, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt.
Für die Rechtmäßigkeit der Darstellung und Verbreitung der vom Auftraggeber bereitgestellten Informationen und Materialien ist allein der Auftraggeber verantwortlich.
Afripix/F. Stober haftet, gleich aus welchem Grund, maximal bis zur Höhe des Betrages, der dem Gesamtauftrag entspricht. Darüber hinaus gehende Ansprüche jeglicher Art bestehen ausdrücklich nicht.

09.

Erfüllungsort

Der Erfüllungsort ist Gummersbach

10.

Salvatorische Klausel

Sollten Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstiger getroffener Vereinbarungen ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder unvollständig sein, so tritt an deren Stelle respektive als Ergänzung dazu eine Regelung, die aus vernünftiger, objektiver Sicht für beide Vertragsparteien zu einem angemessenen Interessenausgleich führt. 

11.

EU-Streitschlichtung 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Wir sind Afripix! Wer sind Sie?

Willkommen bei der Internetagentur für Ihre gute Homepage aus Gummersbach.
Mit ausgefallenem Design und aktueller Technik erstellt Afripix-Webdesign Internetseiten mit dem gewissen Etwas.

Wie Sie an dieser Seite sehen können, kann eine Landingpage schon recht speziell ausfallen.
Nun dient diese Version hier natürlich einzig und allein dazu, dass sie unter all den anderen Webdesignern auffällt. Dabei ist es gar nicht mal wichtig unbedingt positiv aufzufallen.
Der Inhalt einer Landingpage ist oft nach wenigen Minuten vergessen, was bleibt, sind bruckstückhafte Erinnerungen an Bilder, Namen und Slogans.
Kennen Sie die Fernseh- und Radio-Werbung von Saitenbacher-Müsli? Wenn Karl dann zum 20ten mal in der Werbeminute den Namen SAITENBACHER erwähnt? Dann verstehen Sie, was ich meine. Saitenbacher ist einer der Marktführer heutzutage! (Auch ich esse es)

Und hier noch ein paar Worte dazu, was ich eigentlich mache - und natürlich ist auch dieser Text google-relevant. Wir wollen ja nichts dem Zufall überlassen!
Die Aufgabe des Webdesigners ist die Erstellung und Pflege von Websites im World Wide Web. Der Webdesigner ist dabei in erster Linie für Gestaltung, Aufbau und Nutzerführung, das heißt das Interfacedesign und die Umsetzung des Corporate Designs verantwortlich.
In größeren Internetagenturen wird der Webdesigner oftmals ausschließlich für das Layout und Design der Webseiten eingesetzt. Weitergehende Aufgaben wie beispielsweise Responsive Webdesign werden dann von spezialisierten Webentwicklern umgesetzt.
Ein wichtiger Teil der Aufgaben des Webdesigners ist es auch, den besten Kompromiss zwischen den Wünschen des Auftraggebers, den Ansprüchen der Besucher und den technischen Möglichkeiten zu finden. Ein guter Webdesigner informiert seinen Auftraggeber auch über das typische Kundenverhalten im Internet und erstellt die Seite danach.
Webdesigner sind meistens ausgebildete Grafiker, Mediengestalter oder Informatiker, die sich in diesem Bereich spezialisiert haben. Auf Grund der schnellen Entwicklung und des relativ jungen Berufsbildes, erfolgt diese Spezialisierung in der Regel autodidaktisch. In einigen Fällen wird bei entsprechender Eignung der Beruf „Webdesigner“ auch als einzelner Beruf ohne Vorkenntnisse in Informatik, Mediengestaltung oder Grafik ausgebildet. Der Beruf „Webdesigner“ unterliegt keiner gesetzlichen Regelung und wird ausschließlich als Fortbildung an privaten Bildungseinrichtungen oder bei Industrie- und Handelskammern unterrichtet. Deswegen kann sich im Prinzip jeder als Webdesigner bezeichnen, der eine Internetseite erstellen kann. Durch neue Werkzeuge, wie zum Beispiel Homepagebaukästen variiert die Qualität der Arbeit teilweise extrem.